BIKE&CO setzt auf Kontinuität in der Geschäftsführung

03. Juni 2022Kategorien: News & Trends

Vor ca. 4 Wochen musste die BICO Zweirad Marketing GmbH die traurige Nachricht übermitteln, dass ihr Geschäftsführer und langjähriger Mitarbeiter Volker Diehl tödlich verunglückt ist.

Auch wenn die Trauer über den Verlust noch schwer wiegt, möchte das Unternehmen nach vorne blicken und die Weichen für die Zukunft stellen.

Nach einer sehr erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung in den letzten Jahren und einer ebenso umfassenden Umstrukturierung des Unternehmens im Zuge der Strategie 2020+, setzt das Unternehmen hierbei auf Kontinuität in der Geschäftsführung.

Neuer Geschäftsführer

Eine zentrale Rolle wird hier weiterhin Georg Wagner einnehmen, welcher mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung berufen wird. Er wird die kontinuierliche Fortführung der internen und externen Digitalisierung verantworten sowie dazu beitragen, die Eigenmarken im Bereich Design und Branding zu modernisieren. „Georg Wagner ist seit Jahren fester Bestandteil der BICO Geschäftsleitung und hat in den Bereichen E-Commerce und Marketing das Unternehmen professionell weiterentwickelt“, erklärt Jörg Müsse und ergänzt: „Ich freue mich auf die nächsten Jahre einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Wir haben noch einiges vor“.


Weitere Neuigkeiten

Schulterschluss: VSF und BICO bündeln Stärken und bauen Unterstützung des Fachhandels aus
Spendenaktion | Ukraine-Hilfe
BIKE&CO setzt auf Kontinuität in der Geschäftsführung
Digitales Kondolenzbuch